Zusatzzeichen
 

Verkehrsschilder Katalog mit Frei-Zeichen


In unserem Verkehrsschilder Katalog finden Sie die Frei-Zeichen für Personengruppen Nr. 1020, einspurige und besondere Fahrzeuge Nr. 1022 und 1024 sowie die sonstigen Frei-Zeichen Nr. 1028 und 1030.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Frei-Zeichen, von A wie "Anlieger frei" bis T wie "Taxi frei":

Zusatzzeichen:

1. Allgemeine Zusatzzeichen
2. "frei"-Zeichen
3. Beschränkende Zeichen
4. Besondere Zusatzzeichen


2. "frei"-Zeichen


Zusatzzeichen 1020: Personengruppen frei
Zeichen 1020-11
Verkehrszeichen Schwerbehinderte frei

Zeichen 1020-12
Verkehrszeichen Radfahrer und Anlieger frei

Zeichen 1020-13
Inline Skaten frei
(gültig seit 01.04.2013)
Inline-Skaten und Rollschuhfahren frei
Zeichen 1020-30
Verkehrszeichen Anlieger frei



Zeichen 1020-31
Verkehrszeichen Anlieger oder Parken frei

Zeichen 1020-32 (alt)
Verkehrszeichen Anwohner frei

Zeichen 1020-32
Verkehrszeichen Bewohner frei

Verwechseln Sie nicht den blauen Behindertenausweis mit dem bundesweit gültigen orangen Parkausweis. Denn letzterer berechtigt nicht zum Parken auf allgemeinen Behindertenstellplätzen mit dem Rollstuhlfahrer-Symbol. Beim Parken auf Behindertenplätzen wird 35 Euro Verwarnungsgeld fällig.

Zeichen 1022: einspurige Fahrzeuge frei
Zusatzzeichen 1022-10
Verkehrszeichen Radfahrer frei

Radfahrer frei
Zeichen 1022-11
Verkehrszeichen Mofas frei

Mofas frei
Zeichen 1022-12
Verkehrszeichen Krafträder frei

Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkraft- räder und Mofas frei

Zusatzschilder 1024: einspurige Fahrzeuge frei
Zeichen 1024-10
Verkehrszeichen PKW frei

Personenkraftwagen frei
Zeichen 1024-11
Verkehrszeichen PKW mit Anhänger frei

PKW mit Anhänger frei
Zeichen 1024-12
Verkehrszeichen LKW frei

KFZ mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5t einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen PKW und Kraftomnibusse frei
Zeichen 1024-13
Verkehrszeichen LKW mit Anhänger frei

LKW mit Anhänger frei
Zeichen 1024-14
Verkehrszeichen Kraftomnibus frei

Kraftomnibus frei
Zeichen 1024-15
Verkehrszeichen Schienenbahn frei

Schienenbahn frei
Zeichen 1024-16
Verkehrszeichen Straßenbahn frei

Straßenbahn frei (veraltet)
Zeichen 1024-17
Verkehrszeichen Zugmaschine frei

Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen, frei


Zusatzzeichen 1026: besondere Fahrzeuge frei
Zeichen 1026-30
Verkehrszeichen Taxi frei
Zeichen 1026-31
Verkehrszeichen Mofas frei
Zeichen 1026-32
Verkehrszeichen Linienverkehr frei
Zeichen 1026-33
Verkehrszeichen Einsatzfahrzeuge frei
Zeichen 1026-34
Verkehrszeichen Krankenfahrzeuge frei
Zeichen 1026-35
Verkehrszeichen Lieferverkehr frei
Zeichen 1026-36
Verkehrszeichen Landwirtschaftlicher Verkehr frei
Zeichen 1026-37
Verkehrszeichen Forstwirtschaftlicher Verkehr frei
Zeichen 1026-38
Verkehrszeichen Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei
Zeichen 1026-39
Verkehrszeichen Betriebs- und Versorgungsdienst frei
Zeichen 1026-61
Elektrofahrzeuge frei
Zeichen 1026-63
E-Bikes frei
Autos dürfen nicht in der zweiten Reihe parken, die Ausnahme gilt für Taxifahrer beim Ein- oder Aussteigen der Fahrgäste.
Auch Geh- und Radwege sind grundsätzlich keine Parkflächen.

Zusatzschilder 1028 - 1030: sonstige frei-Zeichen
Zeichen 1028-30
Verkehrszeichen Baustellenfahrzeuge frei
Zeichen 1028-31
Verkehrszeichen bis Baustelle frei
Zeichen 1028-32
Verkehrszeichen Anlieger bis Baustelle frei
Zeichen 1028-33
Verkehrszeichen Zufahrt frei
Zeichen 1028-34
Verkehrszeichen Fährbenutzer frei
Zusatzzeichen 1030-10 (verschwindet nach und nach aus dem Straßenverkehr laut VzKAT 2017)
Verkehrszeichen frei

Vom Verkehrsverbot bei erhöhter Schadstoffkonzentration ausgenommene Fahrzeuge frei



Interessante Berichte und aktuelle Gerichtsurteile rund um die Vorschriftszeichen:
Halteverbotsschild mit Sonderprivileg für Elektroauto-Fahrer - Wer die Ausnahmeregelung für das Parken von E-Autos missbraucht, muss womöglich mit teuren Abschleppkosten rechnen. Die Stromer dürfen die gesondert ausgezeichneten Parkflächen mit Ladesäule für Elektrofahrzeuge nur während eines Ladevorgangs benutzen.
Baustellen sind eine Herausforderung für automatisierte Autos - Die Verkehrszeichen enthalten unterschiedliche Infos zu erlaubter Geschwindigkeit, Hinweisschildern, Spuren-Verlauf oder begrenzende Baken und Leitkegel. Diese Informationen müssen herausgelesen und während der Fahrt bearbeitet werden.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Zusatzzeichen Mitnutzung für Inline Skater - Gibt es keinen Bürgersteig, darf ein Skater auf Seitenstreifen oder Fahrbahnen ausweichen. Aber egal, wo er fährt: Er ist immer zu besonderer Rücksichtnahme verpflichtet. Innerorts muss er weit rechts oder links am Fahrbahnrand fahren, damit schnellere Fahrzeuge die Möglichkeit haben, jederzeit zu überholen.
Zusatztafeln unter Geschwindigkeits- oder Parkschildern - Jeder kennt die Zusatzzeichen unter Park- und Geschwindigkeitsschildern, wie beispielsweise werktags, 6-22h an Sonn- und Feiertagen oder Mo-Fr, 16-18h, doch was gilt, wenn der Feiertag auf einen Wochentag fällt?
StVO Zebrastreifen - Radfahrer müssen beim Überqueren des Zebrastreifens absteigen und schieben bzw. wenn Radler auf den Zebrastreifen zurollen, müssen diese an den mit weißen Streifen und blauen Verkehrszeichen markierten Übergängen Fußgänger und Rollstuhlfahrern absoluten Vorrang gewähren.
Park- und Halteverbot laut § 12 und § 13 der Straßenverkehrsordnung - Wenn eine Baustelle eingerichtet wird, gilt dort Parkverbot, unter der Voraussetzung, dass 72 Stunden vorher die Halteverbotsschilder aufgestellt wurden.
Parkplatz für Behinderte - Wer darf hier parken und wer nicht?
Bei einem Parkplatzschild mit Zusatzzeichen "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs" besteht Parkverbot für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor.
Richtungspfeile sind nicht nur bloße Fahrempfehlungen, sondern verbindliche Fahrtrichtungsgebote.
Geschwindigkeitsbegrenzung - Gilt das Zusatzzeichen "Mo bis Fr" auch an Feiertagen?
Neue Straßenverkehrsordnung - Einige Vorschriftszeichen werden zukünftig nur noch in begründeten Einzelfällen aufgestellt.
Gerichtsurteil - Was passiert, bei fehlerhafter Beschilderung?
Wechselkennzeichen sprechen Überholverbote aus - oder das Gegenteil?
Selbsterklärende Straßen statt Verkehrsschilder.
Wunsch auf Extra-Verkehrsschildern.
Neue Verkehrsschilder Verordnung ab 01.09.2009.
Äußerste Vorsicht bei mobilen Verbotsschildern.
Was passiert beim Überfahren eines Stoppschildes mit überhöhter Geschwindigkeit?


Interessante Spartipps rund ums Auto:
Clever Tanken - kostenloser Tankstellen-Preisvergleich
Was ist mein Auto noch wert? Kostenlose DAT Schwacke
Alle Autokennzeichen im Überblick
EU Führerschein - das sollten Sie wissen
Internationale Länderkennzeichen von A bis Z